To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

2014 Butt x Better #6

2013 Butt x Better #5

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

2012 Butt & Better #4

2012 Butt x Better #3

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

2011 But & Better #1

2011 But & Better #2

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

Wie alles begann...

 

                                   <----  Click!

 

Butt x Better Artikel

Datum:      21. - 23. Januar 2011

Location:  ehem. Edeka-Supermarkt / Berlin-Tempelhof

 

Die BUT & BETTER #1 fand in einem leerstehenden Edeka-Supermarkt im Erdgeschoss unseres Wohnhauses statt. Gedacht war sie eigentlich als WG-Party, doch ohne einen überzeugenden Vorwand wären wir niemals an die Räume gekommen. Wir entdeckten, dass in wenigen Wochen gegenüber unseres zu Hauses, im Flughafen Tempelhof, eine uns völlig unbekannte Modemesse namens "Bread & Butter" stattfinden sollte. So erfanden wir die Idee des Alternativevents "But & Better" (Bread & Butter ... But Better) und überzeugten unsere Vermieter. Drei Wochen lang bauten wir Verkaufshalle, Kühlräume und Kellergewölbe mit 70 Freunden komplett um, setzten einen Laufsteg rein, organisierten ein Show, roter Teppich, Sound an und voilá. Auf einmal konnte man beinahe das Gefühl bekommen, als hätten wir es ernst gemeint...

Was danach geschah und was einen Feuerlöscher mit einem damals leidlich bekannten DJ namens Alle Farben und dem Tempelhofer Oberpolizeikomissar in dieser Nacht verband, das weiß nur, wer dabei war...

Leider ist unser erstes Musikvideo bis heute verschollen, der Song "BUT, BUT BETTER!" ist aber in ganzer Pracht erhalten geblieben!

Datum:      08. - 10. Juli 2011

Location:  ehem. Hundekuchenfabrik / Sisyphos, Berlin-Rummelsburg

 

BUTT X BETTER #2 fand bereits 6 Monate nach dem Auftaktevent parallel zur Sommerausgabe der "Bread & Butter" statt. Als Location nutzten wir eine alten Hundekuchenfabrik bzw. den damals noch jungen Club Sisyphos. Einen feuerspuckenden Metalldrachen aus der Kunstausstellung im Garten kann man noch heute über dem Sisy-Teich schweben sehen.

Erstmals kamen wir durch die Veranstaltung mit Fair Trade Designer*innen in Kontakt und erkannten neue Möglichkeiten für die Zukunft. Als uns wenige Tage vor dem Festival die Open Air Erlaubnis entzogen wurde, meldeten wir dann auch kurzerhand unsere erste Demo "gegen Fashion Terror" an. Am Sonntag Morgen, pünktlich um 10, begleiteten wir die letzten übrig gebliebenen Raver-Reste unter strahlendem Sonnenschein vom Sisy-Tor zum S-Bahnhof Ostkreuz - mit Polizeischutz, dem Polyma-Lichtwagen, einem mobilen Soundsystem und ziemlich bizarren Transpis...

Datum:      20. - 22. Januar 2012

Location:  ehem. Lagerhalle / Neu West Berlin, Berlin-Mitte

 

BUTT X BETTER #3 fand Anfang 2012 in den riesigen Lagerhallen "Neu West Berlin" in der Chausseestraße statt. Die Location war kurz zuvor unter wahnsinnigem Aufwand von den Freimeutern ausgebaut worden, um dort die ersten Soli-Partys zum Bau des gigantischen Floßes Anarche zu veranstalten. Zum ersten Mal trug das Festival den neuen Namen mit dem Doppel-"T" und dem "X" in der Mitte. Wir wollten nicht mehr die bessere Bread & Butter sein, sondern die Arsch-viel bessere! So wurde 'But &' zu 'Butt x'. Neu waren auch der kostenlose Eröffnungstag sowie die zahlreichen Upcycling Workshops. Faire Kleidung und Trashion standen damit deutlich im Vordergrund und die Teilnehmenden sollten - dem DIY Prinzip folgend - noch mehr als zuvor an der Ausgestaltung der Veranstaltung beteiligt werden.

Datum:      06. Juli 2013

Location:  Brandenburger Tor - Friedrichstraße - Platz der Luftbrücke

 

BUTT X BETTER #5 war die erste großangelegte Demo. Sie stand unter dem Motto "Alarm schlagen gegen Fashion Terror" und wurde begleitet von einem dröhnenden Techno-Rap-Brett. Was vorher als Festival über 2 - 3 Tage stattfand, verlegten wir mitten ins Stadtzentrum und machten den Asphalt zu unserem Laufsteg. Vier fahrende Bühnen, bunte Upcycling-Kostüme, 1.500 Teilnehmer*innen und eine legendäre Abschlusskundgebung auf dem Platz der Luftbrücke, direkt vor unserem zu Hause. Seit der ersten Idee einer WG-Party im verlassenen Supermarkt hatte sich viel verändert...

Datum:      12. Juli 2014

Location:  Brandenburger Tor - Friedrichstraße - Platz der Luftbrücke

 

Im Sommer 2014 versank Berlin erneut im Fashion-Wahn. Doch der Gigant taumelte: Gerüchte über mangelndes Händlerinteresse kursierten, die Messen gerieten in Zahlungsschwierigkeiten und die Prominenz blieb abermals weitgehend fern. Die finale Schlacht gegen den Fashionterror rückte immer näher. Da war klar: Wir brauchen Superhelden! So mobilisierte der Kulturersatz e.V. zum Camp für kreativen Aktivismus und entdeckte in einem kleinen Dorf in Brandenburg den geheimen Ruhesitz von Captain Trash & Mirror Bitch. Kaum gerufen, warfen sich die beiden Helden auch gleich wieder ihre Trashion-Rüstungen an, nahmen einen Rap (in 3 Sprachen!) auf und donnerten mit der 12 Meter langen "Evil Needle" gen Hauptstadt. Den letzten Feldzug gegen den Modeteufel unterstützten außerdem Fusion-Gründer Eule und vier weitere Kollektive der Berliner Ersatzkultur. Als am Ende Michael Jackson sang, hatten wir den abschließenden Erinnerungsanker gelegt, über den nun alle, die dabei waren, stolpern werden, wenn der nächste Kleiderkauf ansteht.

Kleiner Nachtrag: Rund fünf Monate später, am 17. Dezember 2014, meldete die Modemesse "Bread & Butter" Insolvenz an und wird auf absehbare Zeit nicht mehr stattfinden.

 

Datum:      06. - 08. Juli 2012

Location:  ehem. DDR Rundfunkzentrum / Funkhaus Grünau, B-Grünau

 

BUTT X BETTER #4 war im Juli 2012 das große Eröffnungsfestival des Funkhaus Grünau; einem ehemalingen Rundfunkzentrum der DDR, das anschließend u.a. vom KULTURERSATZ e.V. bis Oktober 2013 für Kultur- und Nachhaltigkeitsprojekte zwischengenutzt wurde. Im Untertitel der Veranstaltung stand "Upcycling Arts Festival" - alles drehte sich um Müll, seine Vermeidung und kreative Nutzung. Bei der traditionellen Show auf dem Laufsteg traten ausschließlich Designer- und Künstler*innen auf, die mit Abfällen, 2nd Hand Materialien oder fairen Stoffen arbeiten.

Zu Besuch kam erstmals auch die internationale Presse aus Südkorea und Frankreich. Im ausführlichen Beitrag von Canal+ sieht man neben der traumhaften Location des Festivals auch die völlig verregnete und verrückte Demo-Parade in der Innenstadt, bei der zwei unserer Wägen wegen zu schwerer Soundsysteme konfisziert wurden und nur ein beinharter Kern aus 80 Demonstrierenden durchhielt.
BUTT X BETTER #4 hatte nach langer Pause auch endlich wieder ein Musikvideo: RATATATATATATATATAAA!!! Darin plaudert Findus am Anfang auch ein bisschen über die allererste BxB... "Dit erste Mal war wild, mit Pozilei war schleschtet Wetter - weil dit war in nem alten Edeka und Notausgänge gabs weniger - RATATATATAAA!!" 
                

---->  ... und bevor Ihr das Video schaut - checkt den Trailer!

 

But & Better

Kampagne gegen Fashion-Terror